Streifen leer 60x8.png

TSCHÜSS ERNÄHRUNGSSORGEN

Hallo Vertrauen

Inhalt Bianca 1.png

Als Lehrerin für Sport und Ernährung wollte ich es mit meinen Kindern besonders gut machen: Zuckerfreie Muffins, Gemüsesnacks und Vollkornbrot.

Doch sie belehrten mich eines Besseren. Die anfänglichen Machtkämpfe am Esstisch tauschten wir dank des confidimus Prinzips in Genuss und Freude am Essen.

Ich musste viel dazulernen, aber der Weg hat sich gelohnt.

 

Lasst uns die weitverbreiteten Regeln zu gesunder Kinderernährung neu schreiben und dabei den inneren Ernährungskompass von Kindern in den Mittelpunkt rücken.

Inhalt confidimus.png

Von Geburt an verfügen Kinder über ein natürliches Empfinden von Hunger und Sättigung. Diese Körperintelligenz kommt vielen allerdings früh abhanden: Aus Angst vor falscher Ernährung stellen Eltern so viele Regeln auf, dass es Kindern kaum möglich ist, ihren individuellen Ernährungsbedürfnissen treu zu bleiben.

confidimus stellt die innere Stimme von Kindern über gesellschaftliche Zwänge zum Thema Ernährung. Eltern lernen, warum sie dem inneren Ernährungskompass ihres Kindes vertrauen können – und wie Kinder von diesem Vertrauen ein Leben lang profitieren.

CONFIDIMUS

HI, ICH BIN BIANCA

Inhalt Vertrauen.png

Ausgewogen, abwechslungsreich, mit viel Obst und Gemüse, Vollkornbrot und wenig Zucker: So oder so ähnlich stellen wir uns als Eltern eine gesunde Ernährung für unsere Kinder vor. Allerdings deckt sich diese Vorstellung selten mit den Vorlieben der jüngsten Familienmitglieder.

 

 

 

Gemüse wird ignoriert, der Obstkorb ringt verzweifelt um Aufmerksamkeit. Nudeln ohne Sauce bestimmen den Wochenplan, Eis und Schokolade stehen hoch im Kurs.

 

Und nun?

VERTRAUE

Inhalt confidimus Prinzip.png

Stärkung der Körperintelligenz

Vertrauen schenken

Achtsamkeit und
Empathie leben

Es gibt viele Gründe, warum Kinder das Gefühl von Hunger und Sättigung verlernt haben. Ich veranschauliche Ihnen in meinen Vorträgen und Coachings, wie Familien zurück zu einem intuitiven Essverhalten finden können.

Wissenschaftlich ist bewiesen, dass es Kinder innerlich stark macht, wenn wir ihnen als Eltern Vertrauen schenken. Selbstvertrauen erwächst aus dem Vertrauen, das wir ihnen entgegenbringen.Hier ist es hilfreich, die eigenen Glaubenssätze zu hinterfragen und Schritt für Schritt umzukehren. Dabei begleite ich Sie.

Oft greifen Kinder nicht aus Hunger, sondern aus Frust, Traurigkeit oder Langeweile zum Essen. In Kontakt mit Ihrem Kind zu treten und es vor emotionalem Essen zu schützen – dabei unterstütze ich Sie.

Expertenmeinung.png

Univ.-Prof. Dr. med.

Marguerite Dunitz-Scheer

Fachärztin für Kinderheilkunde und Kinder-/und Jugendpsychotherapeutin

Ich unterstütze confidimus, weil ich den Ansatz für bedeutungsvoll halte. Denn er nimmt Eltern den Stress beim Thema Ernährung – und sie werden gestärkt, so zu leben, einzukaufen, zu kochen und zu essen, wie es ihnen intuitiv richtig erscheint. Für sich selbst. Und für ihre Kinder.”

Snack-Werk   -   Bianca Oberlechner, Stuttgart

+49 (0)7024 - 4089600

  • Instagram